Deutsch
English
Italienisch

Bardolino

Der Gardasee und die Umgebung

Bardolino liegt am süd-östlichen Ufer des Gardasees an der Gardesana orientale und ist ein beliebtes Tourismus-Ziel.

Sehenswürdigkeiten sind unter anderem die Kirchen San Severo, San Zeno und San Colombano sowie ein Ölmuseum. Weiterhin ist Bardolino das Zentrum eines bekannten Weinbaugebiets mit gleichem Namen. Es gibt durch das Jahr hindurch am See verschiedene Feste und Veranstaltungen zu Wein, Sport und Kultur.

Verona liegt eine halbe Stunde entfernt. Nach Bergamo und Trient sind es mit dem Auto eine Stunde. Tagesausflüge nach Venedig sind gut machbar. Für Sportbegeisterte gibt es Segel- und Surfmöglichkeiten am See, ausgedehnte Wanderwege rund um den Monte Baldo oder am See und durch die Weinberge. Die Saison reicht von Ostern bis in den Herbst. Vor 40 Jahren war Bardolino noch ein kleines Fischerdorf mit einfachem Weinbau. Die Häuser und Gassen sind behutsam im örtlichen Stil renoviert.

Anreise

So finden Sie uns